Vorgegrilltes Straußengulasch
Für 4 bis 6 Personen

 
Mit Rotweinsoße
Straußengulasch
500g vorgegrilltes Straußengulasch
2 gehackte Zwiebeln
2 gehackte Knoblauchzehen
2 gehackte Stangen Sellerie
2 geschälte und gehackte mittelgroße Karotten
Öl zum Braten
2 Lorbeerblätter
2 Kartoffeln, leicht vorgekocht, geschält
und in Würfel geschnitten
Salz und schwarzer Pfeffer
Gehackte Petersilie oder Rosmarin zum Verzieren












Für die Rotweinsoße
1 gehackte Zwiebel
2 gehackte Knoblauchzehen
30 Kirschtomaten
5 ml getrockneter Thymian (oder 2-3 Zweige frischer Thymian)
750 ml Rotwein
250 ml Hühnerbrühe
Salz und schwarzer Pfeffer

Mit der Rotweinsoße beginnen - In einem mittelgroßen Topf Zwiebel, Knoblauch, Kirschtomaten und Thymian etwa 10 Minuten sautieren.
Rotwein und Hühnerbrühe hinzufügen. Zum Kochen bringen und auf niedriger Hitze weitere 10 Minuten köcheln lassen. Abseihen und beiseite stellen.
Das Öl in einer schweren Kasserolle erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Sellerie und Karotten weich dünsten. Lorbeerblätter und Rotweinsoße beifügen und zum Kochen bringen.
Abschmecken. Vorgegrilltes Straußengulasch und Kartoffeln beifügen. Zum Kochen bringen und 5 Minuten köcheln lassen. Mit gehackter Petersilie oder Rosmarin verziert servieren.
     
     
     
     
Links  |  
PRIVACY POLICY  •  
DISCLAIMER  •